Dt. Part-Bred u. Original Shetland

Wir sind im Jahre 2001 zu unseren ersten Dt. Part-Bred Shetlandponys gekommen. Damals wohnte ich, Christine, noch in Hessen und suchte einen Beisteller für meine große Stute Paula. Nachdem ich teilweise alleine, teilweise mit einer Freundin zusammen, die zu dieser Zeit in Shetty-Kreisen aktiv war, einige Shettys angeschaut hatte, die mir nicht gefallen haben, sind wir schließlich zu einigen namhaften Shetty-Züchtern in Hessen gefahren. Irgendwann landeten wir dann bei einem Züchter in Ballersbach. Dort haben wir sie dann gefunden: Laola und Lea. Laola damals gerade erst ein paar Tage alt, windfarben gescheckt und Lea, ein etwas schüchterner Jährling, Fuchs.

Eigentlich sollte es ja nur eins werden. Aber da ich Schecken schon von klein auf toll fand, war die Entscheidung sehr schwer, welche von beiden es nun werden sollte…

Schließlich kam die Rettung: Da ich mich nicht entscheiden konnte, kaufte ich eine der beiden und mein Vater die andere. So zog Lea ein paar Tage später bei uns ein und Laola folgte nach dem Absetzen.

Auf der Suche nach einer blutsfremden Shettystute sind wir schließlich auf die Shetlandpony Stute First Lady gestoßen. Eine wunderhübsche Schwarzbraun-Scheckstute.